Du befindest Dich am oberen Ende der Sensitivitätsskala, wie der 'Süße Typ'. Was Dich unterscheidet, ist die Vorliebe für fruchtige, frische und delikate Weine, statt süßer Weine.

 

Deine deutlich verschärfte Geschmackswahrnehmung führt dazu, dass Du stark-alkoholische Weine als unangenehm brennend empfindest. Rebsorten, die zu Deinem Typen passen, sind Pinot Grigio/Grauburgunder, Weißburgunder, Silvaner, Riesling und Sauvignon Blancs, die nicht zu krautig schmecken.

 

Was diesen Weintyp besonders macht, ist die unterschiedliche Auffassung, wenn es um Rotweine geht. Manche vermeiden sie, und andere lieben Rotweine. Diese sollten aber besonders geschmeidig und fruchtig sein, um sich Deinem sensiblen Gaumen anzupassen. Z. B. eignen sich die leichteren Zinfandel (auch als Primitivo in Italien bekannt), Pinot Noir (als Spätburgunder in Deutschland bekannt) und Grenache.

 

Auch beim feinfühligen Typ, der ungefähr 30% aller Weintypen ausmacht, gilt die verschärfte Wahrnehmung aller Sinne, daher auch viele unter Euch, die über eine künstlerische Ader verfügen. 

Dein Weintyp: Feinfühlig

Sortieren nach:

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.